Mann fährt betrunken auf Bahngleisen und schläft ein

Am Samstagabend kurz vor 22 Uhr kam es in Bingen zu einem Polizeieinsatz, wegen eines auf den Schienen stehenden Autos...

Schienen St 480
Schienen St 480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

Beamten fanden den 73-Jährigen am Steuer

Mann fährt betrunken auf

Bahngleisen und schläft ein

Am Samstagabend kurz vor 22 Uhr kam es in Bingen zu einem Polizeieinsatz, wegen eines auf den Schienen stehenden Autos. 

Laut Polizei stand ein Mercedes Kombi auf dem Gleisbett der Nahestrecke und der Spurenlage zufolge, dürfte der Fahrer beim Überqueren des Bahnübergangs Drususbrücke zu früh abgebogen sein. Danach habe er noch eine Strecke von 300 Metern auf den Schienen zurückgelegt, bis er schließlich zum Stehen kam. 

Die Beamten fanden im Auto den 73-jährigen Fahrer, schlafend am Steuer. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,21 Promille, der Führerschein wurde beschlagnahmt. 1,5 Stunden musste die Bahnstrecke, für die Bergungsarbeiten des leicht beschädigten Autos, gesperrt werden. Den Mann erwartet nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Die Polizeiinspektion Bingen bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06721 / 90 50 zu melden.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.