RPR Hilft
Gesamtsumme: 86.339
Elke Dorst 50 €
Otto Weisenbach 20 €
Rudolf Gesell 50 €
Ilona Wolff 20 €
Heike Sales 15 €
Thomas Möckel 50 €
Bettina Klasen 20 €
Stefan Alt 20 €
Claudia Flick 20 €
Lilla Häusler 30 €
Spende jetzt!

Liebe ist stärker als alles andere

Das Alter hat sie geschwächt, doch ihre Liebe ist stärker als je zuvor

Haende Shutterstock 480
Haende Shutterstock 480, by rpr1admin

Liebe ist stärker als jede Krankheit

Diese Geschichte brach selbst der Stationsleiterin das Herz

 

Nachdem das Paar im Krankenhaus auf zwei verschiedenen Zimmern stationiert war und der Kontakt zueinander unmöglich schien, brach diese Trennung nicht nur den beiden Liebenden das Herz.

Arnisteen ist 92 Jahre, ihr Mann Clark ist 96 Jahre alt. Die beiden sind unzertrennlich – und das seit den  1940-er Jahren. Damals haben sie sich die ewige Treue geschworen. Das ist jetzt 68 Jahre her und sie waren seither nur ein einziges Mal voneinander getrennt, damals musste Tom in den Koreakrieg . Das ist lange her, doch das Schicksal will es anders.

Das Paar erkrankte und musste ins Piedmont-Fayette-Krankenhaus im US-Bundesstaat Georgia. Hier haben sie keine andere Wahl. Sie werden in getrennte Zimmer gelegt und können sich nicht mehr sehen.  Ihre Geschichte berührt die ganze Welt.

Stationsleiterin zu Tränen gerührt

Schon nach ein paar Tagen überfiel beide die Sehnsucht den anderen zu sehen. Je nachdem, wie die Erkrankung verläuft, könnten es die letzten gemeinsamen Stunden sein, die sie in ihrem Leben miteinander verbringen.  Diese Angst, den anderen vielleicht gar nicht mehr wieder zu sehen bricht ihnen das Herz. Das merkt auch Stationsleiterin Tina Mann, die von der Liebe ihrer Patienten zueinander, sehr gerührt ist.

An der organisatorischen Gegebenheit, nur winzige Einzelzimmer auf ihrer Station vergeben zu können, konnte sie nichts ändern. Die beiden zusammen in eines der Zimmer zu legen, spricht gegen die Krankenhaus-Bedingungen und ist somit nicht umsetzbar. Dann lies sie sich jedoch etwas ganz Wundervolles einfallen.

Liebe findet immer einen Weg

Die beiden gehörten zusammen und daran würde auch die Krankheit nichts ändern. Mit dieser Einstellung setzte sich die Leiterin der orthopädischen Chirurgie, Tina Mann, für das liebende Paar ein.  Sie glaubte fest daran, dass die Liebe der beiden zueinander über die Krankheit hinweg bestehen würde und eventuell zu einer schnelleren Genesung führen könnte. Deshalb sorgte sie dafür, dass Tom ein besonderes Besuchsrecht zu seiner Frau erhielt.  

„Ich kann nicht von ihr getrennt sein. Sie ist die wundervollste Frau auf dieser Welt.“

Als Tom erfuhr, dass er seine Frau von nun an wenigstens mehrere Stunden am Tag sehen dürfte, brach der 96-jährige Mann in Tränen aus. Er erklärte der Krankenschwester „Wissen Sie, ich kann nicht von ihr getrennt sein. Sie ist die wundervollste Frau auf dieser Welt“. Dann wird er in ihr Zimmer geschoben.  

Seine Reaktion ist rührend
Tom liegt in einem mobilen Bett. Er darf zu Arnisteen, zu der Frau, die er liebt. Das Alter hat seine Spuren hinterlassen. Das Paar ist zerbrechlich, wirkt hilflos - gefesselt an ihren Krankenhausbetten liegen sie völlig geschwächt nebeneinander. Dann greift Tom nach der Hand seiner Frau und streichelt sie. Diese kleine Berührung hat eine riesige Wirkung. Die beiden sind glücklich. Sie fühlen sich wieder vereint und vollständig.  

An welcher Krankheit das Ehepaar litt, ist wegen der ärztlichen Schweigepflicht nicht bekannt. Jedoch gaben die Ärzte bekannt, dass Arnisteen und Tom Clark sich bald wieder vollständiger Genesung erfreuen und ihre gemeinsame Zeit in den eigenen vier Wänden genießen können.

Diese Geschichte berührte tausende Menschen weltweit die das Foto des Paares, welches das Krankenhaus auf ihre Facebookseite gepostet hatte, teilten.  

Ehepaar
Ehepaar, by rpr1admin

„Was für eine wunderschöne, romantische Entscheidung von Ihnen!“ , so ein User auf Facebook an das Krankenhaus.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.