RPR Hilft
Gesamtsumme: 69.473
Susanne Vautz 25 €
Rebekka Lang 50 €
Andreas Hansjosten 50 €
Sabrina Macias 10 €
Uwe Fandrich 20 €
Heike Kesselring 5 €
Carmen Schneider 50 €
Thomas und Ingrid Sorg 25 €
Marita Schweisthal 30 €
Astrid Ziegler 25 €
Spende jetzt!

Koko die Gorilla-Dame hat ein paar klare Worte an uns

Zum neuen Jahr möchte der wohl bekannteste Gorilla der Welt ihre Worte an die Menschen auf diesem Planeten richten...

Youtube Animal Kingdom
Youtube Animal Kingdom, by rpr1admin

Bild: Youtube / Animal Kingdom

Koko´s Neujahrsansprache
Diese Gorilla-Dame hat etwas

Wichtiges zu sagen

Koko wurde am 04. Juli 1971 in San Francisco geboren und lebt seit ihrem fünften Lebensjahr in der Gorilla Foundation in Kalifornien. Durch ein spezielles Training an der Stanford University, ist Koko mittlerweile in der Lage mit Menschen zu kommunizieren. Über 1.000 Zeichen der amerikanischen Gebärdensprache beherrscht die Gorilladame und versteht etwa 2.000 englische Worte. Aber nicht nur wegen ihren besonderen Fähigkeiten ist Koko eine kleine Berühmtheit, auch ihre Freundschaft zu so manchem Hollywood Star rückt sie immer wieder ins Rampenlicht.

Robinwilliams
Robinwilliams, by rpr1admin

Bild: Twitter / Warriors4Wildlife / Mystery Girl

"Die Zeit wird knapp! Heilt die Erde!"

Zum neuen Jahr möchte die wohl bekannteste Gorilla-Dame der Welt ihre Worte an die Menschen auf diesem Planeten richten. Als Botschafterin für alle gefährdeten Tier- und Pflanzenarten soll ihre Ansprache alle inspirieren, damit sie sich ihrer Umwelt bewusster werden. Kokos Worte sind klar und deutlich:

"Ich bin ein Gorilla", lässt Koko uns wissen. Aber sie ist noch mehr: "Ich bin die Blumen. Ich bin die Tiere. Ich bin die Natur. Koko liebt die Menschen, Koko liebt die Erde. Aber Menschen sind dumm. Dumm! Es tut Koko leid, Koko weint. Die Zeit wird knapp! Heilt die Erde! Helft der Erde! Beeilt euch! Beschützt die Erde! Die Natur sieht euch. Danke!"

>>Hier geht´s zur Neujahrsrede<<

Wir brauchen mehr Aufmerksamkeit!!!

Das Video, dass von der Organisation Noé produziert wurde, soll Aufmerksam machen. Es soll wachrütteln und die Menschen darauf aufmerksam machen, dass unser Planet nicht über endlose Ressourcen verfügt und wir mehr für die Natur tun müssen.

Eine wunderbare Idee, die Gorilla-Dame als Stellvertreterin der Tiere sprechen zu lassen! Eine schöne Rede, die den Nagel auf den Kopf trifft…

Weitere Themen

Mehr von RPR1.