RPR Hilft
Gesamtsumme: 37.065
Petra Dickenscheid 50 €
Petra Dickenscheid 50 €
Petra Dickenscheid 50 €
Petra Dickenscheid 50 €
Marc Standopp 50 €
Maik Klein 20 €
Jürgen Sieben 50 €
Manuel Stenner 50 €
Alice Mohapel-Bechtel 50 €
Jörg Schmidt 20 €
Spende jetzt!

Jogger löst Anschlagsalarm aus

Anschlagsalarm in Hamburg: Rund 60 Einsatzkräfte und 30 Streifenwagen sind am heutigen Mittwochmorgen auf den Plan gerufen worden. Doch dann kam alles anders…

Xiao Yu
Xiao Yu, by rpr1admin

Bild: xiao yu / Shutterstock

 

Großeinsatz in Hamburg

Jogger löst Anschlagsalarm aus

Anschlagsalarm in Hamburg: Rund 60 Einsatzkräfte und 30 Streifenwagen sind am heutigen Mittwochmorgen auf den Plan gerufen worden. Doch dann kam alles anders…

Auffällige Weste

Mit einer auffälligen Weste habe der 40- bis 50-Jährige an einer Ampel in Hamburg herumgetänzelt und sei anschließend in das naheliegende Jobcenter gegangen. Ein Zeuge befürchtete daraufhin, dass es sich bei dem Mann um einen Attentäter mit Sprengstoffweste handle – und verständigte sofort die Polizei.

Mit 30 Streifenwagen rückte daraufhin ein Zug der Bereitschaftspolizei an – 60 Beamte waren daraufhin vor Ort, heißt es seitens der Polizei.

Nachdem die Beamten zunächst feststellten, dass das Jobcenter gar nicht geöffnet war, trafen sie auf den vermeintlichen Attentäter in dem Haus: Nach einer Joggingrunde war der Mann in seine Geschäftsräume zurückgekehrt – diese befinden sich ebenfalls im Gebäude des Jobcenters befinden.

Der Clou: Bei der Weste, die der Mann beim Joggen angehabt hatte, handelte es sich um eine Gewichtsweste – diese hat das Ziel die sportliche Herausforderung beim Laufen zu erhöhen.

Quelle: dpa

Weitere Themen

Mehr von RPR1.