RPR Hilft
Gesamtsumme: 164.171
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Elke Gorlt 20 €
Babett Kühn 20 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Jaulen aus einem der Wracks...

Folgenschwerer Unfall auf der A42: Als die Einsatzkräfte die vier Verletzte versorgt hatten, hörten sie aus einem der Wracks ein leises Wimmern und Jaulen...

Unfall Shutterstock 480x 2
Unfall Shutterstock 480x 2, by rpr1admin

Bild: Feuerwehr Bottrop

 

Nordrhein-Westfalen: Bottrop

Folgenschwerer Unfall auf der A42:

Als die Einsatzkräfte die vier Verletzte versorgt hatten,
wurde sie in einem Unfallwrack nochmal fündig. Ein Jaulen...

Am Mittwoch kam es gegen halb eins am Mittag zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A42 in Fahrtrichtung Duisburg. Aus noch ungeklärter Ursache ist es im stockenden Verkehr kurz vor der Abfahrt Oberhausen-Neue Mitte zu einem folgenschweren Unfall zwischen zwei LKW, einem Kleintransporter sowie einem PKW gekommen.

 

Ein Jaulen in einem der Wracks rief die Einsatzkräfte auf den Plan...

Bei dem Unfall wurde die Fahrerin des Kleinwagens schwer verletzt. Ersthelfer befreiten die Frau aus dem Unfallwrack. Nach Eintreffen der Rettungskräfte wurde sie durch den Notarzt versorgt und in eine Spezialklinik eingeliefert. Erste Meldungen, dass eine Person eingeklemmt wäre, haben sich glücklicherweise nicht bestätigt. Weiter wurde ein LKW- Fahrer sowie der Fahrer des Kleintransporters bei dem Unfall verletzt. Beide Personen wurden durch den Rettungsdienst versorgt und in Krankenhäuser transportiert.

 

Der kleine Vierbeiner hatte wahnsinnig viel Glück


Hund 250x
Hund 250x, by rpr1admin

Bild: Polizei Bottrop

Während der Rettungsarbeiten wurde im schwer beschädigten LKW ein kleiner Hund entdeckt und aus dem Wrack geholt. Der Vierbeiner überstand den Unfall verängstigt aber augenscheinlich unverletzt.
Die Feuerwehr nahm den Hund mit zur Feuerwache, wo er im Laufe des Nachmittages durch eine Angehörige des LKW-Fahrers abgeholt wurde.

Bei dem Unfall sind große Mengen Kraftstoff ausgelaufen, welche durch die Feuerwehr abgestreut wurden.
Die Feuerwehr war mit ca. 25 Einsatzkräften bis ca. 14:00 vor Ort. Die Unfallursache wird durch die Polizei ermittelt.

Quelle: Polizei

Weitere Themen

Mehr von RPR1.