RPR Hilft
Gesamtsumme: 16.832
Inge Hammes 30 €
Martha Chatziiliadou 500 €
Nadine Fey 20 €
Thomas Korneli 70 €
Rosé-Marie Reuter 20 €
Petra Kuth 10 €
Silvia Gerstmann 20 €
Wilfred Kanschat 20 €
Alain Backes 20 €
Alexandra Sürsicht 20 €
Spende jetzt!

Isotonisches Getränk selber machen

Isotonische Sportgetränke sind sehr beliebt. So kannst du dir selbst ein gesundes und günstiges Sportgetränk mischen kannst.

Isodrinks
Isodrinks, by rpr1admin

Bild: Youtube Food Wishes / youtube

 

Fit nach dem Sport

Isotonisches Getränk selber machen

 

Isotonische Sportgetränke sind sehr beliebt. So kannst du dir selbst ein gesundes und günstiges Sportgetränk mischen kannst.

Perfekte Erholung für deinen Körper:

Nach dem Sport ist der Körper müde und meist ausgelaugt. Er braucht Eisen und Magnesium um wieder stark zu werden. Genau hier helfen isotonische Getränke. Meist sind diese aber total überteuert, deshalb mixe dir nach dem Sport günstig und gesund deinen eigenen Sportdrink.

Dazu brauchst du nur folgende Zutaten:

  • Ca. 2 Liter kaltes Wasser
  • 3 Esslöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel Himalayasalz (fein gerieben)
  • 3/4 Teelöffel Magnesiumpulver
  • Saft von 2 Limetten
  • Saft von 2 Zitronen
  • 180 ml frischen Orangensaft
  • Nach Geschmack eine Prise Cayennepfeffer

    So einfach geht es:

    Gib 250 ml kaltes Wasser in einen Topf und vermische den Honig damit. Füge anschließend das Salz und das Magnesiumpulver hinzu. Dieses sorgt dafür, dass deine Muskeln nicht krampfen. Je nach Geschmack kannst du jetzt noch eine Priese Cayennepfeffer hinzugeben und alles zusammen leicht erhitzen. Jedoch soll es nicht kochen. Während du die Zitrusfrüchte vorbereitest, kann die glatte Flüssigkeit abkühlen. Mische den Orangensaft mit dem der Limetten und Zitronen und gib es zur abgekühlten Flüssigkeit hinzu. Als letztes kommt das restliche Wasser dazu und wird noch einmal gut mit dem Rest vermischt.

    Jetzt hast du das perfekte isotonische Sportgetränk für deinen Körper.

    >>> Hier siehst Du nochmals das ganze Rezept:

    Quelle: heftig.co

    Weitere Themen

    Mehr von RPR1.