Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Im Handumdrehen den Pflaster-Trick anwenden

Als Kind beim Spielen oder ein Malheur im Alltag: Kleine Verletzungen hatten wir schon alle mal. In solchen Situationen ist das Heftpflaster eine rasche Hilfe. Allerdings haben wir dieses bisher ganz falsch benutzt. Wir verraten Euch wie ihr den Klebestreifen clever anbringt.

Der klebende Helfer für Groß und Klein

Seit hunderten von Jahren verlassen wir uns auf den medizinischen Textilverband, der kleine Wunden schnell und zuverlässig versorgt. Unangenehm wird es jedoch bei Verletzungen am Finger. Da stört das Pflaster meist, da es die Bewegungsfähigkeit einschränkt oder sich nach dem Händewaschen löst. Damit ist nun aber Schluss! Denn mit gerade mal zwei Handgriffen könnt ihr einen einfachen Trick anwenden, der den Wundschutz nicht nur strapazierfähiger, sondern auch angenehmer zu tragen macht.

 

Und so funktionierts:

Zunächst schneidet ihr das Pflaster in der Länge an beiden Klebelaschen bis zum sterilen Teil ein. Die Schutzfolie löst ihr erst, nachdem das Pflaster auf der Wunde platziert wurde. Wichtig ist nun die Klebestreifen richtig zu befestigen, sodass sich die bearbeiteten Laschen überkreuzen.

Nun nehmt ihr euch einen der unteren Streifen und klebt diesen diagonal zum Fingernagel hin. Den oberen Teil des Pflasters, der am bereits befestigten Ende anliegt, klebt ihr darüber. Das Gleiche erfolgt nun mit den anderen beiden Laschen, sodass sich diese letztendlich überkreuzen.  

Diesen Trick könnt ihr praktisch jederzeit bei kleinen Verletzungen anwenden, um so das Heftpflaster stabiler und strapazierfähiger zu machen.

 

Hier könnt ihr euch den Pflaster- Trick noch mal anschauen:

Quelle: Uberviral 

 

 


Mehr zum Thema: 

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.