RPR Hilft
Gesamtsumme: 165.896
Doris Mller 270 €
Sabine Kuntz 30 €
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

In Ludwigshafen leben Frauen am schlechtesten

Wo leben Frauen am besten in Deutschland? Eine Studie hat Gleichstellung und Lebensqualität in den 77 größten Städten untersucht.

Wherelifeishidden
Wherelifeishidden, by rpr1admin

Bild: wherelifeishidden / Shutterstock

«Focus»-Studie

In Ludwigshafen leben Frauen am schlechtesten

Wo leben Frauen am besten in Deutschland? Eine Studie hat Gleichstellung und Lebensqualität in den 77 größten Städten untersucht.

Dresden frauenfreundlichste Stadt

Dresden ist laut der Studie von «Focus» die frauenfreundlichste Stadt in Deutschland. Frauen finden nirgendwo sonst ein besseres Verhältnis von Gleichstellung und Lebensqualität, ergab das Ranking des Magazins.

Heidelberg folgt auf Platz zwei, gefolgt von Jena und Leipzig.  Schlusslicht ist Ludwigshafen am Rhein: Die Chemiestadt  ist am frauenunfreundlichsten  wegen der niedrigen Teilhabe von Frauen am Arbeitsleben und der höchsten gemessenen Kriminalitätswerte. Ein weiteres dickes Manko: Im Schnitt erhalten Frauen in Ludwigshafen nur 72 Prozent des Gehalts vergleichbar beschäftigter Männer. Das ist nach Stuttgart der zweitschlechteste Wert unter den 77 Städten.

Für die Studie beurteilt wurden von den  Kölner Sozialforschern Tina Vossbeck und Wolfgang Steinle Jobs und Karrierechancen, Einkommen und Qualifikation, frauenfeindliche Kriminalität sowie Spaß und Freizeit in den 77 größten deutschen Städten.

Quelle: dpa

Weitere Themen

Mehr von RPR1.