RPR Hilft
Gesamtsumme: 14.695
Lena Runkel 20 €
Esther Lechthaler 50 €
Birgit Fode 100 €
Uwe Wetzig 10 €
Mike Ax 15 €
Günther Stanke 50 €
Dimitri Werle 100 €
Jutta Eichhorn 250 €
Marion Schröder 50 €
Andreas Köhler 10 €
Spende jetzt!

Heute Nacht kommt der Sternschnuppenregen

In der kommenden Nacht lohnt sich der Blick nach oben! Bis zu 20 Sternschnuppen pro Stunde können zwischen Mitternacht und dem frühen Morgen beobachtet werden

Iri Sha
Iri Sha, by rpr1admin

Bild: Iri_sha/Shutterstock

Bis zu 20 Sternschnuppen pro Stunde

 Spektakel am Himmel: Sternschnuppenregen

Haltet schon mal Eure Wünsche parat! Ab heute Nacht passiert ein Meteorenschauer die Erde und lässt Sternschnuppen regnen.

 

Kosmisches Spektakel

Ab der kommenden Nacht lohnt sich der Blick nach oben, denn ab dem 16. April zeigen sich wieder unzählige Lyriden am Himmel. Besonders gut werden die Sternschnuppen in der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen 0.00 und 4.00 Uhr zu sehen sein. Bis zu 20 Stück pro Stunde erleuchten dann den Nachthimmel.

Was genau passiert da am Himmel?

Genaugenommen „fallen“ die Sternschnuppen nicht vom Himmel, auch wenn das für unser Auge so aussieht. Mit der unglaublichen Geschwindigkeit von bis zu 50 Kilometern pro Sekunde rasen die leuchtenden Punkte durchs Dunkel.

Der Meteorschwarm ist für uns so gut zu erkennen, da sich die Erde deutlich dem Sternenbild „Lyra“ nähert. Diesem haben wir nämlich das Schauspiel am Himmel zu verdanken.

 

Noch bis zum 25. April geht es weiter

Am 22. April wird morgens der Höhepunkt des Sternschnuppenregens erwartet. Allerdings zu einer Uhrzeit, zu der die Sonne bereits aufgegangen ist. Die meisten Lyriden werden deshalb vom Licht verschluckt und sind kaum noch zu erkennen.  

Im Juli dieses Jahres kommt es übrigens schon zum nächsten Sternschnuppenregen. Dann werden uns die Perseiden die Nächte erhellen.

Quelle: weather.com

Weitere Themen

Mehr von RPR1.