Heute ist der 13. September

Tupac wird viel zu früh erschossen, Whitney Houston hat die Schnauze voll und in Amerika wird die erste Polizistin eingestellt...

13september
13september, by rpr1admin


Nützliches un unnützes Wissen....

Jeder Tag schreibt Geschichte

 

Vorab: heute ist der Tag der Erdnuss! Und das hochoffiziell. Und sonst so?
Der 13. September ist der 256. Tag des gregorianischen Kalenders (der 257. in Schaltjahren). Somit verbleiben noch 109 Tage bis zum Jahresende.

1813 stürzt die Isarbrücke in München durch ein Hochwasser der Isar ein und reißt dabei über 100 Schaulustige mit in den Tod.

1878 wird die erste Schreibmaschine verkauft

1910 nimmt im "Los Angeles Police Department" zum ersten Mal eine Frau ihren Dienst als Polizistin auf. Es handelt sich um die ehemalige Sozialarbeiterin Alice Wells

1944 kommt Peter Cetera,der unvergessene Sänger von Chicago auf die Welt. Schön, denn was wären wir ohne Songs wie "Hard to say I'm sorry" oder "Glory of Love"?

1953 heiratet John F. Kennedy, der spätere US-Präsident, Jacqueline Lee Bouvier

1959 wird in den USA erstmals die kultige TV-Serie "Bonanza" ausgestrahlt

1969 fällt der Startschuss in den LP-Charts für die Karriere von Santana! Mit dem Album "Santana" erreicht die Band Platz vier und kann sich insgesamt 108 Wochen in den Charts halten

1992 stirbt der schöne Hollywood-Star Anthony Perkins in seinem Haus in Hollywood an den Folgen von Aids

1996  ist ein schwarzer Tag für den HipHop. Tupac Shakur stirbt mit nur 25 Jahren an den Folgen einer Schießerei. Ähnlich wie bei Elvis wird auch bei ihm gemunkelt, dass er seinen Tod vortäuschte und noch lebt.

2003 nimmt die Welt Abschied von Johnny Cash

2006 Whitney Houston hat nach 14 Ehejahren die Schnauze voll und reicht die Scheidung von Bobby Brown ein.

ZITAT DES TAGES:
Das heutige Zitat des Tages stammt von der Schriftsllerin Marie von Ebner-Eschenbach:

"Müde macht uns die Arbeit, die wir liegen lassen, nicht die, die wir tun."

Weitere Themen

Mehr von RPR1.