RPR Hilft
Gesamtsumme: 4.307
Carmen Otto 150 €
Regina Laas 15 €
Christian Wellenberg 100 €
De Höhner DeHöhner 742 €
Schott AG runforchildren 3 €
Spende jetzt!

Haarspray kann weit mehr als gedacht!

Haarspray fixiert die Haare – aber das Spray kann deutlich mehr als die meisten von uns denken. Im Haushalt hilft die Sprühdose an allen Ecken und Enden...

Haarspray Shutterstock 480x
Haarspray Shutterstock 480x, by rpr1admin

Bild: Shutterstock

 

Universalkönner "Haarspray" 

Haarspray ist nicht nur für die Haare gut

 

Haarspray fixiert die Haare – logisch! Für diesen Zweck wird der Haarlack hergestellt und in den Geschäften verkauft. Aber das Spray kann deutlich mehr, als die meisten von uns denken. Im Haushalt hilft die Sprühdose an allen Ecken und Enden, sie hat sich als echter Alleskönner entpuppt. Ob der Chemiker Hans Schwarzkopf davon bereits wusste, als er 1935 seinen pulverförmigen Haarfestiger auf den Markt brachte, ist eher unwahrscheinlich.

 

Hier ist unsere Top 10 „Haarspray als Alleskönner“ Liste:

 

  • Psssst! Haarspray stoppt quietschende Türen, dazu einfach etwas von dem Spray auf die Scharniere sprühen – fertig!
  • Fleck weg! Kuli-Flecken können ganz leicht mit dem Spray entfernt werden. Einfach vor dem Waschen etwas Haarspray auf die betroffene Stelle sprühen und schon ist die Wäsche wieder strahlend rein.
  • Gefummel: Auch als Helfer beim Nähen kann Haarspray eingesetzt werden. Dafür das Fadenende besprühen und schon geht das Einfädeln in die Öse wie von selbst.

    Maky Orel
    Maky Orel, by rpr1admin

    Bild: Pixabay / Maky Orel

      Jill111
      Jill111, by rpr1admin

      Bild: Pixabay / Jill111

      • Staubtrocken: Haarspray lässt Nagellack schneller trocknen. Gleich nach dem Lackieren das Haarspray aus etwa 20cm Entfernung auf die Nägel sprühen, kurz antrocknen lassen und die Hände vorsichtig mit kaltem Wasser waschen.
        • Beautyalarm: Auch beim Augenbrauen-Stylen hilft Haarspray enorm. Das Spray auf ein sauberes Bürstchen aufsprühen und die feinen Härchen damit in die gewünschte Form kämmen.
        • Flusen ade: Die Fusselbürste wird dank Haarspray überflüssig. Einfach etwas von dem Spray auf einem Tuch verteilen und das Kleidungsstück damit abtupfen.
        • Bombenfest: Haken mit Saugnäpfen halten besser, wenn man etwas Haarspray darauf sprüht, bevor man sie an Fliesen oder Scheiben festdrückt.
          • Entladung: Elektrostatische Entladung erfolgt durch das Einsprühen der Kleidung mit Haarspray. Das betroffene Teil einfach vor dem Tragen auf der Innenseite aus ca. 30cm Entfernung einsprühen.
          • Gripp: Nicht nur den Haaren gibt die Sprühdose halt, sondern auch den Schuhen. Dazu das Haarspray großzügig auf der Sohle verteilen und schon geht man der nächsten Rutschpartie aus dem Weg.
              • Stopp: Das beste Mittel gegen Laufmaschen bei einer Strumpfhose – Haarspray! Dazu mit der Sprühflasche das entstehende Loch versiegeln.

                Hans 3
                Hans 3, by rpr1admin

                Bild: Pixabay / Hans

                Weitere Themen

                Mehr von RPR1.