Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Freund setzt 23-Jährige aus

Hilfsbereite Mitarbeiter einer McDonald's Filiale halfen einer 23-jährigen Slowenin, die von ihrem Freund einfach zurückgelassen wurde.

Mcdonals

Bild: JPstock / Shutterstock.com

 

McDonald´s Mitarbeiter kümmern sich um sie

Freund setzt 23-Jährige aus

 

Hilfsbereite Mitarbeiter einer McDonald's Filiale halfen einer 23-jährigen Slowenin, die von ihrem Freund einfach zurückgelassen wurde.

23-Jährige wurde ausgesetzt

Eine kuriose Geschichte ereignete sich im bayerischen Irschenberg. Dort wurde eine 23-Jährige Slowenin von ihrem Freund ausgesetzt. Die junge Frau ging anschließend in eine Filiale der Fastfood-Kette McDonald's, die sich in der Nähe der Autobahn befindet. Die Mitarbeiter beherbergten die Frau dort zwei Tage lang. Sie versorgten sie mit Essen, Trinken und versuchten sogar eine Mitfahrgelegenheit nach Slowenien für sie zu organisieren. Außerdem hatten sie auch noch 100 Euro für die 23-Jährige gesammelt.

Die Polizei musste helfen

Doch nach zwei Tagen wussten die Mitarbeiter der Filiale nicht mehr weiter und baten die Polizei um Hilfe. Die Beamten haben die Frau schließlich zum Bahnhof gefahren, von wo aus sie zurück nach Hause gefahren sei.

Wie Focus berichtet war die junge Frau von dem Einsatz der ganzen Helfer sehr gerührt.

Quelle: Focus

Weitere Themen

Mehr von RPR1.