RPR Hilft
Gesamtsumme: 16.332
Inge Hammes 30 €
Nadine Fey 20 €
Thomas Korneli 70 €
Rosé-Marie Reuter 20 €
Petra Kuth 10 €
Silvia Gerstmann 20 €
Wilfred Kanschat 20 €
Alain Backes 20 €
Alexandra Sürsicht 20 €
Herbert Scharrenbach 30 €
Spende jetzt!

Fünfjähriges Mädchen landet auf Hausdach

Eine Fünfjährige ist in Banzkow (Mecklenburg-Vorpommern)auf dem Dach ihres Elternhaus gelandet, nachdem eine Windhose ein Trampolin aus der Verankerung gerissen hat.

Drpixel
Drpixel, by rpr1admin

Bild: Drpixel / Shutterstock

Trampolin von Windhose erfasst

Fünfjähriges Mädchen landet auf Hausdach

Eine Fünfjährige ist laut NDR-Angaben in Banzkow (Mecklenburg-Vorpommern) auf dem Dach ihres Elternhaus gelandet, nachdem eine Windhose ein Trampolin aus der Verankerung gerissen hat.

Prellungen und Abschürfungen

Das Kind habe dabei Prellungen und Abschürfungen am ganzen Körper erlitten, sagte seine Mutter dem Radiosender NDR 1 Radio MV. Den Einsatz bestätigte ein Polizeisprecher. Genaue Angaben zum Geschehen machte er bislang jedoch nicht.

Das  Mädchen hatte laut NDR-Informationen "bei absoluter Windstille" mit zwei weiteren Kindern auf dem Trampolin mit Sicherheitsnetz im Garten gespielt. Dann erfasste eine Windhose vollkommen unvorhergesehen das Trampolin und riss es aus der Verankerung. Die Großmutter des Mädchens schaffte es noch zwei Kinder herunterzuziehen. Die Fünfjährige sei jedoch mit dem Trampolin  gegen das Hausdach geschleudert worden, nachdem sie zuvor in die Luft abhebte.

In fünf Metern Höhe habe sich das Kind dann festhalten können, bis sein Großvater es mit Hilfe einer Leiter rettete. Neben dem Trampolin wurde auch ein Planschwecken von der Windrose erfasst. Feuerwehrleute fanden es in 800 Metern Entfernung.

Quelle: dpa. NDR

Weitere Themen

Mehr von RPR1.