Familienhund rettet sieben Monate altes Kind

Ein junges Paar suchte einen Babysitter für ihren sieben Monate alten Sohn...

Hund Baby St 480
Hund Baby St 480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Als Babysitterin kleinen Jungen misshandelt

Familienhund rettet sieben Monate altes Kind

Ein junges Paar suchte einen Babysitter für ihren sieben Monate alten Sohn. Als die beiden eine 22-jährige Frau kennenlernen, sind sie mehr als überzeugt. Nur der Familienhund ist misstrauisch – und er sollte Recht behalten…

Benjamin und Hope aus dem US-Bundesstaat South Carolina suchen schon länger einen Babysitter für ihren kleinen Sohn. Als sich eine 22-Jährige bei dem jungen Paar vorstellt, ahnen beide noch nicht, dass es ein Fehler war sie einzustellen. Wie die Huffington Post unter Berufung auf die amerikanische Onlineplattform Emotional Mojo berichtet, verhielt sich der Hund von Anfang an merkwürdig, wenn die Babysitterin in der Nähe war.

Da sich dieses Verhalten des Öfteren wiederholte, beschlossen die Eltern der Sache auf der Grund zu gehen. Sie versteckten daraufhin ihr Handy unter der Couch und zeichneten die Szenerie auf. Als sie das Band abhörten der Schock: Sie hörten die Babysitterin Fluchen, sie hörten Schläge, Schreie und Weinen. Die Babysitterin misshandelte ihr Kind. Ohne den treuen Familienhund hätten die Eltern wahrscheinlich nie davon erfahren.

In einem Video stellen die erleichterten Eltern den Retter ihres Kindes vor:

Wie die Huffington Post berichtet wurde die Frau vor Gericht wegen Körperverletzung schuldig gesprochen und darf ihren Beruf nie wieder ausüben.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.