Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Facebook will "Dislike"-Button einführen

Es wäre eine absolute Revolution, auf die einige Nutzer wohl schon jahrelang warten...

480 Facebook 1000 Words Shutterstock

Bild: 1000-words / Shutterstock

 

Zuckerberg hat seine Meinung nun geändert

Facebook will "Gefällt mir nicht"-Button einführen

Es wäre eine absolute Revolution, auf die einige Nutzer wohl schon jahrelang warten. Facebook will allem Anschein nach einen „Dislike“-Button einführen.

Mark Zuckerberg hat seine Meinung geändert

Seit Jahren diskutiert das Netz, ob die Einführung eines „Gefällt mir nicht“-Buttons sinnvoll wäre. Gerade in Bezug auf traurige Einträge, ist der normale „Gefällt mir“-Button oder die Kommentarfunktion oft ungeeignet.

Nach jahrelangem Zögern arbeitet Facebook nun doch an einer Art „Gefällt mir nicht“-Knopf. "Die Menschen haben seit vielen Jahren nach einem 'Dislike'-Button gefragt", so Zuckerberg bei einem Gespräch. "Wir haben sie schließlich gehört und wir arbeiten daran und wir werden etwas einführen, was den Bedürfnissen der größeren Gemeinschaft entspricht", so der Facebook-Chef.  

Besonders bei traurigen Ereignissen, wie Hass-Kommentaren in Bezug auf Flüchtlinge, oder dem Tod eines Familienmitglieds, erscheint der Like-Button ungeeignet. Dem Nutzer solle nun eine neue Funktion gegeben werden.

Facebook Dislike 480 Rvlsoft Shutterstock

Bild: rvlsoft / shutterstock.com

Idee wird noch getestet und dann eingeführt

Wie die neue Alternative zum „Gefällt mir“-Knopf aussehen soll und ob der Button tatsächlich „Dislike“ heißt, wurde noch nicht bekannt gegeben. Der 31-jährige Facebook-Chef sagte, dass die Einführung einer solchen Option allerdings überraschend kompliziert sei. In einem nächsten Schritt will Facebook die ausgetüftelte Idee testen und einführen, wenn alles funktioniert.

Bisher hatte sich der Internet-Riese geweigert einen „Dislike“-Button einzuführen. Für Zuckerberg ähnelte dieses System zu sehr der Plattform Reddit. Wann die neue Idee eingeführt wird, ist noch unklar. Es bleibt also abzuwarten, wann wir endlich auch Beiträge mit „Gefällt mir nicht“ markieren können.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.