Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Eisenstange durchbohrt Windschutzscheibe

Riesen Glück im Unglück, besser kann man es nicht umschreiben, hatte ein Autofahrer bei Beckum auf der A2 in Richtung Oberhausen...

Eisenstange Polizei Dortmund

Bild: Polizei Dortmund

 

59-Jährige hatte einen Schutzengel

Während der Fahrt: Eisenstange

durchbohrt Windschutzscheibe

Riesen Glück im Unglück, besser kann man es nicht umschreiben, hatte ein Autofahrer bei Beckum auf der A2 in Richtung Oberhausen, nachdem eine Eisenstange seine Windschutzscheibe durchschlug.

Sie hatte einen großen Schutzengel

Nach eigener Aussage fuhr der 59-Jährige aus Rheda-Wiedenbrück mit seinem Auto auf dem rechten Fahrstreifen, als die circa ein Meter lange Metallstange aus Richtung eines vor ihm fahrenden Lkw aufgewirbelt wurde. Die fingerdicke Stange (ein sogenannter Erdnagel) durchschlug die Frontscheibe seines Autos und blieb dann im Beifahrerairbag des Armaturenbretts stecken. Nicht auszudenken, was die Folgen gewesen wären, wenn das "Geschoss" einen Menschen im Fahrzeuginneren getroffen hätte. Der Fahrer des LKW setzte sein Fahrt fort, ohne sich weiter um die Unfallfolgen zu kümmern.

Eisenstange02 Polizei Dortmund

Bild: Polizei Dortmund

 

Polizei sucht Zeugen

Zeugen die möglicherweise das Unfallgeschehen beobachtet haben und Hinweise auf das Kennzeichen oder die Identität des flüchtigen LKW geben können, melden sich bitte bei der Autobahnpolizeiwache Kamen unter der Rufnummer 0231-132-4510.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.