Einbrecher geht baden

Am Wochenende soll in Gießen ein 27-Jähriger, nachts in ein Wohnhaus eingebrochen und anschließend in einen See geflüchtet sein...

Blaulicht480
Blaulicht480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

Abgetaucht
Einbrecher flüchtet in See


Am Wochenende soll in Gießen ein 27-Jähriger, nachts in ein Wohnhaus eingebrochen sein. Nachdem einer der Bewohner ihn entdeckte und die Polizei rief, flüchtete der Verdächtige und versuchte sich in den Schwanenteich eines Parks zu retten. Laut Polizei und Staatsanwaltschaft wurde der See umstellt und der Mann konnte schließlich festgenommen werden. Die Beamten fanden bei dem Einbrecher einige Gegenstände, die er offenbar zuvor entwendet hatte. Der Einbrecher sitzt nun in Untersuchungshaft, von seinem Mittäter fehlt jedoch jede Spur.


Zeugen, die dazu noch Angaben machen können, werden gebeten die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555 zu verständigen.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.