RPR Hilft
Gesamtsumme: 164.171
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Elke Gorlt 20 €
Babett Kühn 20 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Einbrecher erwischt falsche Wohnung

Anders als erwartet hat sich ein Einsatz am späten Dienstagabend in der Alex-Müller-Straße entpuppt. Der vermeintliche Einbrecher entpuppte sich als Nachbar...

Blaulicht480
Blaulicht480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

Polizeipräsidium Westpfalz

Kaiserslautern: "Einbrecher" hat sich in der Tür geirrt

Anders als erwartet hat sich ein Einsatz am späten Dienstagabend in der Alex-Müller-Straße entpuppt. Ein Anwohner verständigte kurz vor halb 12 die Polizei und meldete einen versuchten Einbruch in seine Wohnung. Wie der 25-Jährige berichtete, hatte er durch den Türspion eine unbekannte Person beobachtet, die sich an seiner Wohnungstür zu schaffen machte. Als er die Tür öffnete, sei der Unbekannte geflüchtet.

Mit mehreren Streifenwagen wurde die Umgebung abgesucht - der vermeintliche Einbrecher wurde jedoch nirgends mehr gesichtet. Anschließend wurde nochmals mit dem Anwohner Kontakt aufgenommen, um den Vorfall gemeinsam zu rekonstruieren. In diesem Moment schaute ein Nachbar aus seiner Wohnung heraus, und der 25-Jährige erkannte in ihm den "Einbrecher" wieder.

Darauf angesprochen, gab der Nachbar an, sich beim Nachhausekommen in der Tür geirrt zu haben. Er sei erst vor einer Woche in das Mehrfamilienhaus gezogen und kenne sich noch nicht so gut aus. Der 37-Jährige entschuldigte sich bei seinem Nachbarn - und somit konnten alle beruhigt schlafen gehen...

Quelle: Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz

Weitere Themen

Mehr von RPR1.