Ein Medikamenten-Bote wird zum Lebensretter

In Filmen müssen meistens große Taten vollbringen, um Leben zu retten, doch die wahren Helden...

Tuer St 480
Tuer St 480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Ein stiller und unscheinbarer Held

Ein Medikamenten-Bote wird zum Lebensretter

In Filmen müssen meistens große Taten vollbringen, um Leben zu retten. Doch die wahren Helden im Leben sind häufig auch ganz leise und unscheinbar.

 

Ein wahrer Held wird gefeiert

So auch Colin. Er ist ein älterer Herr aus Großbritannien. Auf den ersten Blick wirkt er völlig unscheinbar mit seiner dicken Wollmütze auf dem Kopf. Um Geld zu verdienen, erledigt er Botengänge für eine Apotheke im britischen Cottingham. Hierbei bringt er Kunden Medikamente nach Hause. Viele der Kunden kennt er bereits sehr gut. Deshalb fällt ihm bei diesem Botengang ein entscheidendes Detail auf.


 

Er nahm laute TV-Geräusch wahr – Doch da war noch etwas…

In einem Posting beschreibt die Apotheke die Geschichte des Lebensretters. Als der Bote wie üblich eine Lieferung bei einem alten Mann abgeben wollte, öffnete dieser nicht die Tür. Colin hörte durch die Tür nur das laute Fernsehgerät. Doch da war noch etwas: Ganz leise nahm er die Hilferufe des alten Mannes wahr. Sofort rief Colin den Rettungsdienst. Es stellte sich heraus, dass der alte Mann bereits 2 Tage auf dem Boden lag und keinen Zugang zu Nahrung, Wasser und Heizung hatte. „Zum Glück hat er überlebt und konnte im Krankenhaus behandelt werden“, schreibt die Apotheke in ihrem Posting. „Colin, wir ziehen den Hut vor unserem Helden“, heißt es im Posting weiter.   

Weitere Themen

Mehr von RPR1.