RPR Hilft
Gesamtsumme: 165.896
Doris Mller 270 €
Sabine Kuntz 30 €
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Dieser Flyer sorgt für heiße Diskussionen

Als eine junge Mutter ihren Sohn in den Kindergarten bringen wollte, entdeckte sie am Eingang einen Flyer, der sie fassungslos zurückließ.

Billion Photos 1
Billion Photos 1, by rpr1admin

Bild: Billion Photos/Shutterstock

„Ist dein Kind bereit für den Kindergarten?“

 Dieser Flyer sorgt für heiße Diskussionen

Als eine junge Mutter ihren Sohn in den Kindergarten bringen wollte, entdeckte sie am Eingang einen Flyer, der sie fassungslos zurückließ.

Skurrile Checkliste

Um die Kita der Hamilton County School in Chattanooga im US-Bundesstaat Tennessee besuchen zu dürfen, müssen kleine Kinder eine ganze Reihe an hohen Anforderungen erfüllen. Eine Mutter, die ihren Sohn in der Einrichtung anmelden wollte, entdeckte im Eingangsbereich eine Checkliste, auf der abgefragt wird, ob die Sprösslinge überhaupt schon „bereit für den Kindergarten“ sind.  

Um spielerisches Lernen und Spaß scheint es hier definitiv nicht zu gehen. Vielmehr sollen die Kleinen bereits Buchstaben erkennen, ihren Namen schreiben und ein Buch richtig lesen können!

Foto sorgt für Aufruhr

Die völlig entrüstete Mutter  fotografierte den Aushang und veröffentlichte das Bild auf der Onlineplattform „imgur“. Zahlreiche User haben den Beitrag inzwischen geteilt und mit fassungslosen Kommentaren versehen.


Ist dein Kind bereit für den Kindergarten?

Kann es:

Den eigenen Namen schreiben?

Einen Stift richtig halten?

Richtig mit einer Schere schneiden?

30 oder mehr Buchstaben erkennen?

Anweisungen mit zwei oder drei Arbeitsschritten befolgen?

Ein Bild malen und etwas darüber erzählen?

Den vollständigen Namen sagen?

Mindestens bis zehn zählen?

Farben unterscheiden?

Einfache Formen erkennen?

Richtig ein Buch lesen (von links nach rechts, von oben nach unten, von vorne bis hinten)?

Stutzig sollten die Eltern nicht nur wegen der vier Extra-Buchstaben werden, die ihr Kind kennen soll. Auch die zahlreichen anderen Anforderungen, die hier an Kindergarten-Kinder gestellt werden, sind der Meinung zahlreicher Eltern zufolge absolut unrealistisch.

Quelle: Huffington Post

Weitere Themen

Mehr von RPR1.