RPR Hilft
Gesamtsumme: 14.695
Lena Runkel 20 €
Esther Lechthaler 50 €
Birgit Fode 100 €
Uwe Wetzig 10 €
Mike Ax 15 €
Günther Stanke 50 €
Dimitri Werle 100 €
Jutta Eichhorn 250 €
Marion Schröder 50 €
Andreas Köhler 10 €
Spende jetzt!

Die klassische Aldi-Strategie versagt!

Der Kampf zwischen den jeweiligen Discountern ist enorm hoch. Aldi führt unter anderem Kundentoiletten ein, um noch mehr Kunden für sich gewinnen zu können.

Aldi 480 Shutterstock
Aldi 480 Shutterstock, by rpr1admin

Bild: TK Kurikawa / Shutterstock.com

 

Aldi Süd plant zukünftig modernere Filialen mit Kundentoiletten

Die klassische Aldi-Strategie versagt!

Der Kampf zwischen den jeweiligen Discountern ist enorm hoch. Aldi führt unter anderem Kundentoiletten ein, um noch mehr Einkäufer für sich gewinnen zu können.

Ein günstiger Preis allein reicht nicht mehr aus

Ursprünglich wollte Aldi seine Kunden mit günstigen Preisen überzeugen. Doch der Kampf zwischen den Discount-Rivalen Lidl, Edeka und Rewe zwingt Aldi neue Ideen zu entwickeln.

Also hat sich der Discounter ein ganz besonderes Ziel gesetzt, um Kunden zu gewinnen bzw. zu binden. Wie der Stern berichtet, sagte eine Unternehmenssprecherin: „In Zukunft werden wir in allen neu gebauten Aldi-Süd-Filialen Kunden-WC´s anbieten“. Aber das wird nicht die einzige Neuerung sein, in München werden bereits  Kaffee- und Rezeptautomaten, elektronische Werbedisplays sowie Hintergrundmusik getestet.

Die Aldi-Sprecherin fügte hinzu: „Einige Elemente werden wir in Zukunft auch in anderen Filialen übernehmen, sofern sie von unseren Kunden angenommen werden“.

Zurzeit betreibt Aldi Süd in West- und Süddeutschland rund 1.850 Filialen mit 36.200 Beschäftigten.

Filialen werden immer aufwendiger

Neben Aldi erprobt auch Lidl Formate, die vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen wären, berichtet die Welt. Die Lidl im italienischen Verona ähneln kaum noch der klassischen Discounter-Ästhetik.  Auch in der Nähe von Karlsruhe hat bereits ein Aldi im neuen Design seine Türen geöffnet. Neben ansprechendem hellem Holz, wurden bereits Kundentoiletten sowie Sitzbänke mit einem Kaffeeautomat eingeführt. Auch die Öffnungszeiten werden nach und nach in allen Filialen erweitert.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.