Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Die größte Antrags-Panne aller Zeiten

Alles verlief soweit perfekt, bis zu dem Moment, als Matthew vor seiner Kayla auf die Knie geht und den Ring zücken will...

Panne 480x 2

Bild: Facebook / Kayla Harrity

Zum Niederknien...

Die größte Antrags-Panne aller Zeiten:
Beim Anstecken des Ringes passierte es... 

Kayla Harrity kann es nicht fassen, als ihr Freund am Steg des Restaurants "Old American Fish" in Southport, North Carolina, vor ihr auf die Knie geht und ihr einen Heirats-Antrag machen will. Doch bevor Kayla antworten kann, passt das Undenkbare.

Matthew hatte sich eigentlich den perfekten Moment ausgesucht: Er und Kayla waren zusammen mit ihrer Familie in besagtem Restaurant essen. Ein Heiratsantrag vor versammelter Mannschaft sollte den Abend abrunden und den gemeinsamen Weg der beiden Turteltäubchen besiegeln.

Alles verlief soweit perfekt, bis zu dem Moment, als Matthew vor seiner Kayla auf die Knie geht und den Ring zückt. Matthew öffnet die Ring Box und es macht PLOP.
Der Verlobungsring fällt nicht nur aus der Box sondern landet, vor den Augen aller Anwesenden, im Wasser. 
Ein Albtraum.

Noch bevor Kayla "Ja" sagen kann, ist alles vorbei. Doch die beiden haben die Rechnung ohne ihre Familie und andere Passanten gemacht, denn nur wenige Sekunden nach dem "PLOP" springen mehrere Menschen ins Wasser und machen sich auf die Suche nach dem Ring. Nach 1,5 Stunden war der Albtraum vorbei und der Ring tatsächlich gefunden.

Und lautem Zujubeln konnte Matthew dann schließlich den Antrag vollenden und seiner Kayla den Ring anstecken. Die sagte natürlich "Ja" und drückte ihrem nassen Matthew einen Schmatzer auf.

Die Bilder des wohl außergewöhnlichsten Antrages hat Kayla auf Facebook gestellt.
Die Bilder wurde innerhalb weniger Tage zum viralen Hit.

Panne 480x Neu

Bild: Facebook / Kayla Harrity

Weitere Themen

Mehr von RPR1.