RPR Hilft
Gesamtsumme: 4.307
Carmen Otto 150 €
Regina Laas 15 €
Christian Wellenberg 100 €
De Höhner DeHöhner 742 €
Schott AG runforchildren 3 €
Spende jetzt!

Der teuerste Fisch des Jahres

108.000 Euro ist sehr viel Geld, damit könnte man viel machen. Ein Japaner investierte das Geld jedoch lieber in einen 200 Kilo schweren Thunfisch.

Grosserfisch1
Grosserfisch1, by rpr1admin

Bild: YouTube

 

Der teuerste Fisch des Jahres

108.000 Euro für 200 Kilo Fisch

 

108.000 Euro ist sehr viel Geld, damit könnte man viel machen. Ein Japaner investierte das Geld jedoch lieber in einen 200 Kilo schweren Thunfisch.

Ein teurer Fisch

Auf dem weltberühmten Fischmarkt „Tsukiji“ in Tokio hat ein Japaner ein Vermögen für Thunfisch ausgegeben. Ihm war ein 200 Kilo Fisch 14 Millionen Yen (108.000 Euro) wert. Bei dem Käufer handelte es sich um den Betreiber einer Sushi-Kette. Er kaufte das tote Tier mit Hintergedanken, denn die erste Auktion eines neuen Jahres soll für die kommenden 12 Monate Glück bringen. Aus diesem Grund geben Japaner an diesem Tag gerne etwas mehr Geld aus.

Weltgrößter Fischmarkt

Der Käufer „Kiyoshi Kimura“ geht jedes Jahr auf diese Auktion. Für ihn ist das schon ein Ritual. Er möchte sich jedes Jahr den besten Fisch und das Glück für 12 Monate sichern. Im Jahr 2013 zahlte er sogar umgerechnet 1,2 Millionen Euro. Auch viele Touristen besuchen die Auktionen bei Tsukiji. Doch alle Fischmarkliebhaber müssen langsam Abschied nehmen. Am Dienstag fand die letzte Neujahrs-Auktion von Thunfischen statt. Im November zieht dann der Fischmarkt in ein anderen Stadtteil um. Dann können die Fischliebhaber dort weiterhin auf ihre Kosten kommen.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.