RPR Hilft
Gesamtsumme: 139.044
Monika Gnther 25 €
Reiner Doniat 35 €
Reiner Doniat 35 €
Sigrid Scheid 25 €
Julian Wagner 70 €
Gerald Böhler 30 €
Reiner Doniat 35 €
Silvia Bauer 20 €
Christoph Lambert 100 €
Reiner Doniat 35 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Der Punkt am Ohr

Die chinesische Medizin bietet mit der Akupressur eine schonende Alternative um das eigene Wohlbefinden zu steigern.

Ohr 480x
Ohr 480x, by rpr1admin

Bild: Shutterstock

Stressgeplagte Seelen sollten jetzt ganz genau lesen

Punkt am Ohr hilft in Stresssituationen:
Der Shen-Men-Trick

Die chinesische Medizin bietet mit der Akupressur eine schonende Alternative um das eigene Wohlbefinden zu steigern. Seit Jahrhunderten schwören die Asiaten auf diese Heilmethode, die auch bei uns immer mehr Anklang findet.

Man muss nur einen Punkt drücken

Wer Stresssituationen schnell und einfach in den Griff bekommen will, muss laut dem Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf einfach nur einen bestimmten Punkt am Ohr drücken. Dieser Punkt, bekannt als Shen-Man bringt neue Energie, belebt, entspannt und klärt den Kopf. Bei mangelnder Aufmerksamkeit und Müdigkeit kann es ebenfalls helfen sanft besagten Punkt zu drücken. Regelmäßigen Massagen des Shen-Man können Allergien, Kopfschmerzen, Entzündungen und Schmerzen lindern.

Stimuliert werden kann der Punkt an der Ohrmuschel, in dem man mit dem Zeigefinger hinter das Ohr greift und mit dem Daumen den Punkt massiert. Die Finger sollten dabei kreisen. Wiederholt man diese Prozedur ein bis zweimal täglich für etwa eine Minute soll dies laut chinesischer Medizin gesund und glücklich machen.

Ob diese einfache Behandlung tatsächlich hilft kann jeder für sich selbst ausprobieren. Einen wissenschaftlichen Nachweis darüber, dass Akupressur heilen kann, gibt es nicht. Da aber keine Nebenwirkungen auftreten können, hat man nichts zu verlieren und wer entspannt sich nicht gerne!

>>Hier gibts das Video<<

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.