Der clevere Namens-Trick

Wenn das Ehepaar ein Kind erwartet, spielt die Namensgebung oft eine große Rolle. Doch ein Australier hatte eine geniale Idee...

Luegen Shutterstock 480
Luegen Shutterstock 480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Fußball-Fan trickst seine Frau aus

Der clevere Namens-Trick

Wenn das Ehepaar ein Kind erwartet, spielt die Namensgebung oft eine große Rolle. Doch ein Australier hatte eine geniale Idee.

Die Männerliebe - der Fußballklubs

Die meisten Frauen werden es kennen – die Männer und ihre geliebten Fußballklubs. So ging es auch einer Frau aus Australien, ihr Mann ist großer FC Arsenal-Fan und wollte seine Tochter unbedingt nach seinem Lieblings-Klub benennen. Dies berichtet die Welt. Die Familie lebt in Blacktown, der größte Wunsch des Vaters ist seine Tochter: Arsenal zu nennen. Doch der Australier wusste, dass da seine Frau höchstwahrscheinlich nicht mitspielen würde. Also versuchte er es gar nicht, dennoch hatte er eine grandiose Idee.

Eine „hinterhältige Idee“

Er schlug seiner Ehepartnerin den Namen, „Lanesra“ vor. Seine Gattin war von diesem exotischen Namen mehr als begeistert. Sie findet ihn romantisch und einzigartig, sodass sich beide schließlich darauf einigten. Der Name hat aber noch eine Besonderheit: Dreht man „Arsenal“ um, kommt „Lanesra“ heraus. 

Die kleine Familie lebt zwei Jahre lang glücklich und zufrieden, der kleinen Lanesra geht es wunderbar. Dann nach zwei Jahren beichtet der Vater seiner Frau, wie er damals tatsächlich auf den Namen gekommen war. Lanesra´s Mutter nahm die Geschichte locker und liebt ihre Tochter, deren Namen und natürlich ihren Mann noch immer wie zuvor.

Quelle: Welt.de

Weitere Themen

Mehr von RPR1.