RPR Hilft
Gesamtsumme: 164.171
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Elke Gorlt 20 €
Babett Kühn 20 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Das googelt die Welt wenn es Nacht wird

Die einen schlummern, die anderen googlen. Aber was genau treiben die Menschen, wenn es dunkel wird und nach was suchen sie?

Googlenachtheader
Googlenachtheader, by rpr1admin

Bild: shutterstock.com

Das googelt die Welt, wenn es Nacht wird:

Außerirdische, der Sinn des Lebens,
Joints, Gummis und ....

 

Man mag kaum glauben, wieviel Menschen nachts nicht schlafen, sondern stattdessen wie die Wilden im Internet surfen. Die einen schlummern, die anderen googlen. 

Aber was genau treiben die Menschen, wenn es dunkel wird und nach was suchen sie? Ein Redakteur der New York Times hat die Suchanfragen bei Google einige Nächte lang beobachtet und kann uns diese Frage jetzt beantworten.  

Sex Shutterstock
Sex Shutterstock, by rpr1admin

Bild: shutterstock.com

Hochinteressant und durchaus aufschlussreich: Außerirdische, Joints, Vibratoren und der Sinn des Lebens stehen auf der Liste ganz weit oben. Wie nicht anders zu erwarten, suchen die Menschen nachts völlig andere Dinge und das Suchverhalten weicht deutlich von dem am Tag ab.

Die Studie belegt, dass morgens gerne nach dem Wetter, Gebeten, Neuigkeiten, Ärzten oder kostenlosen Spielen gesucht wird und wenn die Nacht fällt, wird es wild.

Zu dieser Zeit suchen die Menschen nämlich nach Pornos und einer brauchbaren Anleitung, wie man Kondome fachgerecht anlegt.

Allerdings ist nicht nur der Sex als solcher in den Nachtstunden hoch im Kurs. Andere (und damit meinen wir überdurchschnittliche viele Menschen) suchen nach dem Schlagwort unschönen „Selbstmord“ und in den Stunden zwischen 1.00 und 2.00 möchten besonders viele Menschen wissen, wie man am besten einen Joint dreht.

Ob es auch diese Menschen sind, die das mit dem Joint dann erfolgreich hinbekommen haben, die sich kurze Zeit später über Google mit Leben auf anderen Planeten befassen und der hochphilosophischen Frage nachgehen, ob es einen freien Willen gibt, ist fraglich aber durchaus möglich.

Und was googelst Du so, wenn es Nacht wird?

Weitere Themen

Mehr von RPR1.