Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Darf man Babys eigentlich täglich baden?

Es kommt auf die richtig Pflege an: Das sagt eine Dermatologin aus München...

Baby 480x 4

Bild: Shutterstock

Es kommt auf die richtig Pflege an

Darf man Babys eigentlich täglich baden?

Babyhaut braucht regelmäßige Reinigung - ob mit Waschlappen oder in der Wanne, das können Eltern frei wählen. "Auch tägliches Baden ist in Ordnung", sagt die Münchner Dermatologin Dr. Christina Schnopp, die seit Jahren über Kinderhaut forscht, im Apothekenmagazin "Baby und Familie".

Darauf sollten Eltern achten:

Allerdings reicht warmes, klares Wasser in den meisten Fällen aus, und das Bad soll nur wenige Minuten dauern. Wenn ein Badezusatz genommen wird, dann mild und seifenfrei. Wasser trocknet die Haut jedoch aus. Deshalb sollten Eltern sie danach eincremen. Ideal ist eine feuchtigkeitshaltige Creme oder Lotion, die schnell einzieht und frei von Parfüm oder Konservierungsstoffen ist. Trockene Haut benötigt Produkte mit mehr Fett. Wichtig ist, dass die Haut nicht zugeklebt wird; also nicht zu viel Creme auftragen.

Quelle: Presseportal // "Baby und Familie" 10/2015



Ähnliche Themen:

>> Deshalb sollten Kleinkinder barfuss laufen...

>> Kulleraugenalarm: Dieses Baby wurde über Nacht berühmt...

Weitere Themen

Mehr von RPR1.