Dank diesem Trick sind Absätze kein Problem mehr

Es gibt einen einfachen Trick um das Problem von schmerzenden Füßen zu umgehen. Die Autorin des Buches "Shoe are You?" hat die Lösung...

Shutterstock 131393606
Shutterstock 131393606, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Schmerzfrei in High Heels

 Mit diesem einfachen Trick
sind hohe Schuhe 
kein Problem mehr


Blasen, Druckstellen, wunde Fersen – das sind Probleme, die jede Frau mit High Heels schon einmal erlebt hat. Den ganzen Tag in hohen Schuhe durch den Alltag zu hetzen, ist kein Zuckerschlecken und selbst für diejenigen, die nur zu besonderen Anlässen Sneakers mit Absatzschuhen tauschen, ist es wahrlich eine Prozedur den Abend mit schmerzenden Füßen zu überstehen.

Kaltes Wasser und Handcreme schaffen Abhilfe

Doch es gibt einen einfachen Trick, um das Problem zu umgehen. Meghan Cleary, Autorin des Buches "Shoe are You?" hat die Lösung für uns. Sie empfiehlt, schmerzende Füße mit kaltem Wasser abzuwaschen und danach mit Handcreme großzügig einzucremen. Die Schuhe wieder anziehen, solange die Creme noch nicht ganz eingezogen ist.

Keine Druckstellen, kein Reiben

Durch die Creme wird verhindert, dass die Schuhe reiben und beugt aufgescheuerten Stellen vor. Achten sollte man aber darauf, dass die Füße nicht zu nass sind, sonst rutscht man in den Schuhen hin und her und verliert im schlimmsten Fall sein Gleichgewicht.



Kann man richtig laufen trainieren? -JA!

>> Damit man beim Laufen auf High Heels nicht aussieht wie ein Elefant wie im Porzellanladen, gibt es ein paar Tricks, die man sich unbedingt unter die Sohle schreiben sollte...



Diesen Trick sollte man auf jeden Fall ausprobiert haben!

Wer jetzt noch wissen möchte, wie man zu Hause eine professionelle Fußpflege machen kann, für den hat die Drogeriemarktkette dm mal alles in einem kleinen Beitrag zusammengefasst.

>>Hier geht´s zum Video<<

Weitere Themen

Mehr von RPR1.