RPR Hilft
Gesamtsumme: 164.251
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Elke Gorlt 20 €
Babett Kühn 20 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Bewegendes Video warnt vor Einbrüchen

Mit der Geschichte eines Kölner Seniors, versucht die Polizei Menschen auf Kriminalität aufmerksam zu machen und für Einbrüche zu sensibilisieren...

Einbrecher St 480
Einbrecher St 480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Polizei Köln warnt vor Einbrüchen

 Bewegendes Video soll auf Kriminalität

aufmerksam machen

Mit der Geschichte eines Kölner Seniors, versucht die Polizei Menschen auf Kriminalität aufmerksam zu machen und für Einbrüche zu sensibilisieren. Auf der Großbildleinwand in verschiedenen Kinos bewegt das erschreckende Schicksal des Rentners zutiefst. In Zusammenarbeit mit dem Studiengang Mediendesign der Rheinischen Fachhochschule Köln, entstand dieser kurze Spot  und wirbt dafür Haus und Wohnung professionell gegen Diebstahl zu sichern.

Vor drei Jahren verlor er seine geliebte Luise

Der Senior aus Köln, war glücklich verheiratet. Den Heiratsantrag machte er seine Luise vor 52 Jahren im Rheinpark mit Blick auf den Dom und erinnert sich daran als wäre es gestern gewesen. Vor drei Jahren jedoch, verlor er seine geliebte Frau an den Krebs. Ihren Ehering bewahrte der Witwer seit jenem Schicksalsschlag im Wohnzimmer neben einem Bild von ihr auf. „Damit sie immer bei mir ist.“



Die Täter verwüsteten die gesamte Wohnung

Dann passierte das unfassbare. Am helllichten Tag wurde seine Wohnung von unbekannten Tätern verwüstet und der Ring seiner verstorbenen Frau gestohlen. „Das Leben nahm mir meine Luise weg und der Einbrecher das letzte Stück, das ich noch von ihr hatte.“

>>Hier geht´s zum Video<<

 

Die Polizei Köln verspricht sich durch ihre Aktionswoche mehr Aufmerksamkeit der Einwohner, um Verbrecherbanden und Einbrüche besser verhindern zu können.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.