Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Bett rettet herabstürzende Frau

Eine 60-jährige Frau stürzte während ihres Einkaufsbummels von einem Balkon 18 Meter in die Tiefe...Doch sie landete weich!

Corepics Vof

Bild: Corepics VOF/Shutterstock

 

Ein Bett als Schutzengel

Frau fällt 18 Meter in die Tiefe

und bleibt weitestgehend unverletzt

In Cheadle, Manchester kam es in einem Kaufhaus der Kette John Lewis zu einem unglaublichen Zwischenfall. Eine 60-jährige Frau fiel während ihres Einkaufbummels von einem Balkon und stürzte in die Tiefe.

Ein Schutzengel der besonderen Art

Die Kundin stürzte von einem gläsernen Balkon, zwei Stockwerke in die Tiefe auf eine Fläche, auf der saisonale Ausstellungsstücke präsentiert werden. Zum Glück der Dame befand sich in diesem Moment ein ganz spezielles Angebot auf der Fläche – ein Bett!

Genau auf diesem landete die 60-Jährige, nachdem sie ganze 18 Metern hinuntergefallen war. Wie der britische Guardian berichtet, blieb die 60-Jährige so gut wie unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.


Überwachungsvideo soll Aufschlüsse geben

Mit leichten Verletzungen an Hüfte und Wirbelsäule wurde die Frau ins Krankenhaus abtransportiert. Zu dem Unfallhergang konnte die Polizei Manchester noch nichts sagen, die Ermittlungen wurden aber aufgenommen. Das Überwachungsvideo des Einkaufszentrums soll nun bei der Aufklärung helfen.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.