Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

App zeigt die hässliche Zukunft eines Rauchers

Verfärbte Zähne, Pickel und Falten: Wie Rauchen dem eigenen Körper optisch schaden kann, zeigt die „Smokerface App", welche es pünktlich zum heutigen #Weltnichtrauchertag kostenlos zum Download gibt.

Zigarettenkate

Bild: Shutterstock / OhEngine

#Weltnichtrauchertag

App zeigt die hässliche Zukunft

eines Rauchers

 

Verfärbte Zähne, Pickel und Falten: Wie Rauchen dem eigenen Körper optisch schaden kann, zeigt die „Smokerface App", welche es pünktlich zum heutigen #Weltnichtrauchertag kostenlos zum Download gibt.


Selfie zeigt Folgen des Rauchens

Nach dem Herunterladen der  Smokerface-App kann man ein Selfie von sich machen. Dieses rechnet die App so um, dass man das eigene Gesicht in Bewegung und 3D sieht. Ein, drei, sechs, neun, zwölf oder 15 Jahre, nach dem man täglich eine Schachtel Zigaretten geraucht hat. Wie sehr die eigene Optik darunter leidet zeigt die App eindrucksvoll. Interaktiv bewegt sich das „Selfie-Gesicht“ und zeigt zum Beispiel die gelbverfärbten Zähne.

App soll Jugendliche präventiv aufklären

"Bei Jugendlichen dreht sich vieles um gutes Aussehen", weiß Entwickler Titus Brinker, der mit seiner Kampagne "Aufklärung gegen Tabak" in Schulen unterwegs ist. Diese Eitelkeit nutzt er in seiner App, die Jugendliche aber nicht verängstigen, sondern altersgerecht informieren soll. "Teenies interessieren sich mehr für Selfies als für Lungenkrebs", so Brinker. Attraktivität sei für die Altersgruppe der Zehn- bis 15-Jährigen sehr wichtig, weshalb die Smokerface junge Leute stärker erschüttert als eventuelle Folgeerkrankungen.

Moderatiorin Kate Menzyk als Nichtraucherin / Raucherin:

Kateraucher2

Bild: Smokerface App

 

Die App gibt es für iOs und Android und ist kostenlos.

>> ZUM DOWnload für ios

>> zum download für android

Quelle: Presseportal / aponet.de

Weitere Themen

Mehr von RPR1.