Alkoholisierter Autofahrer überfährt Hund

Am Mittwoch überfuhr ein Golffahrer auf dem Gehweg einen kleinen Hund...

Polizei 480
Polizei 480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Polizei konnte den Mann stellen

Alkoholisierter Autofahrer überfährt Hund

Am Mittwoch, 11. November, kurz vor 14 Uhr überfuhr ein Golffahrer auf dem Gehweg der Lerchenstraße 1 in Essen einen kleinen Hund. Zeugen alarmierten die Polizei und schilderten den Unfallhergang.

Danach soll ein blauer VW- Golf an der Grundstückszufahrt kurz gestoppt haben, da die Hundehalterin und der angeleinte Hund über den Gehweg liefen. Plötzlich fuhr der Fahrer wieder an und überrollte den Hund. Nach einem kurzen Gespräch mit der Frau entfernte er sich von der Unfallstelle und parkte den Wagen in einer Parkbucht. Polizeibeamte versuchten kurz darauf erfolglos, den unbekannten Fahrer an der Halteranschrift zu ermitteln und zu befragen.

Während der weiteren Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten, wie das unfallflüchtige Fahrzeug die Parkbucht verließ und über die Lerchenstraße davonfuhr. Der Wagen konnte eingeholt und angehalten werden. Der 74-jährige Fahrer wurde zum Unfallgeschehen befragt. Die genauere Überprüfung führte zur Anordnung einer Blutprobe, die ihm auf der Polizeiwache Mülheim entnommen wurde und zur Sicherstellung seines Führerscheines.

Der "Chihuahua" erlitt tödliche Verletzungen. Das Unfallkommissariat Mülheim übernahm die weiteren Ermittlungen

Weitere Themen

Mehr von RPR1.