RPR Hilft
Gesamtsumme: 4.307
Carmen Otto 150 €
Regina Laas 15 €
Christian Wellenberg 100 €
De Höhner DeHöhner 742 €
Schott AG runforchildren 3 €
Spende jetzt!

60.000 Euro Schaden in nur einer Nacht

Polizei warnt vor Knacker-Bande: Die Bande hat es vorzugsweise auf DIESE Modelle abgesehen...
Auto Shutterstock Gross
Auto Shutterstock Gross, by rpr1admin

Bild: Shutterstock

 

Schwetzingen/Hockenheim/Oftersheim

Polizei warnt vor Knacker-Bande: 
60.000 Euro Schaden in nur einer Nacht

Insgesamt sechs BMW brachen unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf und entwendeten daraus Navigationsgeräte, Multifunktionslenkräder, Airbags und Tachoeinheiten, einem weiteren Fall wurden die Täter gestört und flüchteten. Der Diebstahlsschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 50.000 Euro, der angerichtete Sachschaden summiert sich auf etwa 10.000 Euro.

In Schwetzingen, in der Straße Sauerbruch wurde die Türe eines BMW 320 aufgebrochen und das Multifunktionslenkrad sowie das Navi entwendet. In der Astrid-Lindgren-Straße und der Gustav-Heinemann-Straße in Oftersheim wurden an einem BMW 535 und einem X 5 Ziel das Multifunktionslenkrad mit Airbag, die Tachoeinheit sowie der Navigationsfesteinbau fachmännisch ausgebaut und entwendet.

Auto Shutt 480y
Auto Shutt 480y, by rpr1admin

Bild: Shutterstock

 

In Hockenheim wurden drei BMW in der Wilhelm-Herz-Straße und Tom-Bullus-Straße aufgebrochen. In der Wilhelm-Herz-Straße wurde das Dreiecksfenster eines BMW der 7er-Serie eingeschlagen und im Frontbereich das fest eingebaute Navigationsgerät, das dazugehörige Bedienelement, die Armatureneinheit und das Radiogerät ausgebaut. In der Tom-Bullus-Straße erbeuteten die Täter ebenfalls aus zwei BMW der 5er-Serie die Geräte, in einem Fall zusätzlich noch das Multifunktionslenkrad.

Ein weiterer Diebstahlsversuch scheiterte am Donnerstagmorgen gegen 3.25 Uhr in der Straße Königsäcker in Schwetzingen. Eine Anwohnerin hatte zwei Personen beobachtet, die sich an einem BMW zu schaffen machten. Als sie die Rollladen öffnete, ergriff das Duo die Flucht. Bei der Überprüfung durch die Polizei stellte sich heraus, dass die Täter mit einem unbekannten Gegenstand die rechte hintere Dreieckscheibe eingeschlagen hatten. Eine sofort eingeleitete Fahndung war ohne Erfolg geblieben.

Zeugen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten sich unter Telefon 06202/2880 bei der Polizei in Schwetzingen oder unter 06205/28600 beim Polizeirevier Hockenheim zu melden.

Quelle: Polizei

Weitere Themen

Mehr von RPR1.