RPR Hilft
Gesamtsumme: 4.042
De Hhner DeHöhner 742 €
Schott AG runforchildren 3 €
Spende jetzt!

58-jähriger von Streifenwagen erfasst und tot gefahren

Der Fahrer der Polizeistreife erkannte zu spät einen, auf der Straße liegenden Mann. Der 58-jährige wurde von dem Streifenwagen erfasst und verstarb noch an der Unfallstelle...

Blaulicht480
Blaulicht480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

Nürnberg
58-jähriger von Polizei überfahren

 

Ermittlungen zufolge waren zwei Beamte der Inspektion Zirndorf gegen 2 Uhr früh mit ihrem Streifenwagen unterwegs zur Polizeiinspektion in Nürnber-Mitte. Als sie mit ihrem BWM im Stadtteil St. Leonhard, auf der Schwabacher Straße Richtung Stadt fuhren kam es zu einem Unglück.

Der Fahrer erkannte zu spät einen, auf der Straße liegenden Mann. Der 58-jährige wurde, kurz vor der Einmündung in die Amselstraße, von dem Streifenwagen erfasst. Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe Maßnahmen und verständigen eines Notarztes konnte der Mann nicht gerettet werden und verstarb noch an der Unfallstelle.

Warum der Mann auf der Straße lag, konnten die laufenden Ermittlungen noch nicht klären. Ein Sachverständiger, der auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Führt zur Klärung des Unfallhergangs, gerufen wurde, stellte den Streifenwagen zur weiteren Begutachtung sicher.

 

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe zur Klärung des Falles. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 bei der Verkehrspolizei Nürnberg zu melden.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.