Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

39-Jähriger wirft mit Pommes um sich

Mit einem kuriosen Fall musste sich die Polizei in Bochum beschäftigen. Ein 39-Jähriger bettelte in einem Imbiss, als er nichts bekam flippte er aus und warf mit Pommes herum.

Pommes

Bild: Shutterstock.com -Symbolbild

 

Bochum: Sankt Augustin

39-Jähriger wirft mit Pommes um sich

Mit einem kuriosen Fall musste sich die Polizei in Bochum beschäftigen. Ein 39-Jähriger bettelte in einem Imbiss, als er nichts bekam flippte er aus und warf mit Pommes herum.

Fliegende Pommes

Ein 39-jähriger Bochumer bettelte am 22. Juni in einem Imbiss im Bochumer Hauptbahnhof. Als ein Mitarbeiter den Mann aufforderte die Räumlichkeiten zu verlassen, bezeichnete er diesen als "Arschloch" und "Kanake". Kurz darauf  bewarf er den 34-jährigen Mitarbeiter mit Fritten aus einer herumstehenden Pommes-Schale.

Anschließend flüchtete der 39-Jährige in die Bochumer Innenstadt. Im Bereich der Huesstraße konnte er durch Bundespolizisten angehalten werden.

Die Bundespolizei leitete gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Hausfriedensbruch ein.

Quelle: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Weitere Themen

Mehr von RPR1.