RPR Hilft
Gesamtsumme: 110.930
Elisabeth Bender 20 €
Stefan Aprill 50 €
Carmen Friedrich 20 €
Nicole Flohr 20 €
Petra Bachl 20 €
Silvia Stepien 100 €
Michael Eckart 25 €
Helma Fichtl 25 €
Gerd Keldenich 75 €
Martina Hirl 50 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

15-jähriger bekommt Spenderherz

Nach der erfolgreichen Operation wacht Trevor aus der Narkose auf und ist überwältigt. Er murmelt unter Tränen, er habe sich noch nie so gut gefühlt...

Trevor Sullivan
Trevor Sullivan, by rpr1admin

Bild: Youtube / Trevor Sullivan

„Ich bin so glücklich, ich kann atmen... und reden"

Junge nach Herztransplantation
völlig überwältigt

 

Es war letztes Jahr im Februar als Trevor Sullivan mit einer Erkältung zu kämpfen hatte. Doch schnell wurden die Symptome immer schlimmer und es ging Trevor so schlecht, dass ihn seine Eltern in die Notaufnahme bringen mussten. Dort dann der Schock, der 15 Jährige leidet an einem extremen Herzversagen. Per Helikopter wird er sofort in ein Kinderkrankenhaus gebracht und versorgt, doch nur ein Spenderherz kann das Leben des Jungen retten.

Sein Herz schlug doppelt so schnell als normal

Trevors Herzfrequenz lag bei 180 bis 200 Schläge die Minute - normal bei Jugendlichen seines Alters sind 85 bis 100 Schläge die Minute. Die Suche nach einem passenden Spenderorgan musste also zügig von statten gehen. Im April 2015 berichtete die „Huffington Post“, Trevor sei nun ganz oben auf der Warteliste. Sein Vater, Philip Sullivan stellte sich damals auf einen OP-Termin ein, der in etwa zwei Wochen bis sechs Monaten stattfinden würde.

Gift Of Life Michigan Facebook
Gift Of Life Michigan Facebook, by rpr1admin

Bild: Facebook / Gift of Life Michigan

Nach neun Monaten endlich die lebensrettende OP

Trevor musste letztendlich neun Monate warten. Im November 2015 kam es dann zum lebensrettenden Eingriff. Nach der erfolgreichen Operation wacht Trevor aus der Narkose auf und ist überwältigt. Der Junge kann sein Glück kaum fassen und murmelt unter Tränen, er habe sich noch nie so gut gefühlt. Sein Dank geht an den Spender: "Ich bin so dankbar dafür, dass diese Person mir das geben konnte", sagt der Junge dem Sender "WDIV".

>>Hier geht´s zum Video<<

Nachdem die Eltern das Video auf Facebook posten, wird der Travor über Nacht zu einer kleinen Berühmtheit. Die Menschen sind begeistert von diesem rührenden Clip, der mehr als deutlich zeigt, wie kostbar das Leben ist.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.