100.000 EUR auf Autodach vergessen

Als er mit seinem Auto durch die Hildesheimer Innenstadt fuhr, wurde einem 56-Jährigen plötzlich bewusst, dass er gerade dabei war ein Vermögen zu verlieren…

Edler Von Rabenstein
Edler Von Rabenstein, by rpr1admin

Bild: Edler von Rabenstein/Shutterstock

Hildesheimer „verliert“ Vermögen

100.000 EUR auf Autodach vergessen

Als er mit seinem Auto durch die Hildesheimer Innenstadt fuhr, wurde einem 56-Jährigen bewusst, dass er gerade dabei war ein Vermögen zu verlieren…

Extrem teures Missgeschick 

Ein 56-jähriger Mann aus Hildesheim wollte die nicht unerhebliche Summe von 100.000 EUR  zur Bank bringen und auf einem Konto anlegen. Erst kurze Zeit zuvor, hatte er den Betrag abgehoben, um diesen eigentlich zu Hause aufzubewahren.

Er entschied sich schließlich doch wieder um und machte sich also erneut  auf zur Bank.  Die 100.000 EUR hatte er für den Transport in einen Briefumschlag gesteckt. Während der Mann sein Auto noch mit weiteren Dingen belud, legte der den Umschlag mit dem Geld auf dem Fahrzeugdach ab - und vergaß ihn dort!

 

10.000 Finderlohn

Mit dem Briefumschlag auf dem Dach fuhr der 56-Jährige durch Hildesheim.  Als er das Missgeschick bemerkte, war es jedoch schon zu spät. Das Geld war verschwunden.

Wie N24 berichtet, ist bei der Polizei bisher kein einziger Hinweis zum Verbleib der Summe eingegangen.  Auch ein Finderlohn in Höhe von 10.000 Euro konnte daran bislang nichts ändern.

Quelle: N24

Weitere Themen

Mehr von RPR1.